Main area
.

Paratriathlon-ÖM für 2018 fixiert

18.12.2017

zurück

Der ÖTRV darf in Kooperation mit dem Veranstalter des 7. Triathlons der Einsatzkräfte mitteilen, dass es auch 2018 eine Österreichische Meisterschaft im Paratriathlon geben wird.

Nach Gesprächen des ÖTRV Paratriathlon-Referenten Oliver Laaber mit dem Veranstalter des 7. Triathlons der Einsatzkräfte, haben sich beide darauf verständigt, am 16.06.2018 die Österreichischen Meisterschaften im Paratriathlon in Seeboden am Millstätter See (K), auszutragen.
Laaber: „Ich bin sehr stolz darauf, dass wir diese Meisterschaften im Rahmen des Triathlons der Einsatzkräfte in Seeboden austragen werden. Jetzt geht es nur noch darum, die Details in der Streckenplanung und im Zeitplan zu verfeinern. Die AthletenInnen werden Mitte Juni eine würdige Bühne für die Österreichischen Meisterschaften im Paratriathlon finden.“
 
„Die Location und die Strecken sind perfekt für diese ÖM im Paratriathlon. Sowohl die Rad- als auch die Laufstrecke führen direkt am See entlang und laden nicht nur die Sportler dazu ein, auch während des Wettkampfes einen Blick auf die wunderschöne Landschaft rund um den Millstätter See zu werfen. Mit dem Triathlon der Einsatzkräfte ist ein perfekter Partner für diese ÖM gefunden worden. Man hat bei den Gesprächen schon gemerkt, dass hier eine tolle Veranstaltung für die Athleten im Entstehen ist“, so Laaber weiter.
 
Die Veranstalter Horst Tuppinger (Landesleiter Stv. der Österreichischen Rettungshundebrigade LG Kärnten), Hellmuth Koch (Tourismuschef von Seeboden und Jugendreferent bei Rotes Kreuz Kärnten) und Josef Krammer (Bauhofleiter und Freiwillige Feuerwehr): „Wir sind sehr erfreut, dass der ÖTRV bzw. der KTRV bei diesen speziellen Meisterschaften in seinem Kalender hier auf uns und unsere Veranstaltung mit doch sehr einzigartigem Charakter, rund um die Einsatzkräfte, die sowohl als Starter als auch als fleißige Helfer mit dabei sind, aufmerksam geworden ist. Der Bewerb für die Paratriathleten ergänzt unser bestehendes Programm rund um Sprintdistanz für Triathleten aber auch für Einsatzorganisationen perfekt! Die Region rund um den Millstätter See ist ein Naturjuwel und bietet für die Athleten tolle Wettkampfstrecken und natürlich einen atemberaubenden Blick auf den See. Wir freuen uns sehr auf die ÖM am 16. Juni 2018 und auf die Zusammenarbeit mit dem ÖTRV und KTRV. Bis die Medaillen jedoch vergeben werden, steht noch viel Arbeit an, sowohl für uns Veranstalter, als auch für den ÖTRV. Wir sind davon überzeugt, dass wir den TeilnehmernInnen einen tollen Tag in einer wunderschönen Umgebung bieten werden!“, so das Veranstalterteam.

Paratriathlon-ÖM für 2018 fixiert

zurück