zum Inhaltsbereich

Navigationen und Einstellungen

ihr Standort auf der Webseite

Standort: Home.

zur Orientierung auf der Seite

Bereich Aktuell

Bereich Infobox

  Button EM Merchandising 150pix

  Shop Maroitalia

____________________

Facebook_icon
____________________


 Button Webtagebuch 150



SSL
Tagebuch Login für
registrierte Nutzer
________________________

HP_SZ_logo_slogan_150


Willkommen beim Österreichischen Triathlonverband

Aktuell
  • 30.07.2010  Sieben Nachwuchshoffnungen im EC Einsatz

    Logo Tabor.jpg

    Die nahe Anreise nach Tabor in Tschechien nutzt der ÖTRV um am kommenden Wochenenden einige Nachwuchsathleten in die Europacuprennen der Junioren und Juniorinnen zu schicken.
    An den Start gehen Lukas Gaggl, Martin Bader, Mario Siller, Daniel Matzner sowie Andreas Kopeinig bei den Burschen und Alina Hambrusch sowie Theresa Moser bei den Mädchen. Betreut wird das Team von ÖTRV Bundestrainer Mag. Anton Kesselbacher und KTRV Trainer Mario Kapler.      


  • 30.07.2010  14 ÖTRV Athleten im Langdistanz WM Einsatz

    Logo Immenstadt.jpg

    Am kommenden Wochenende wird im deutschen Immenstadt die ITU Triathlon LAngdistanz WM ausgetragen. Mit dabei 14 österreichische Athleten, wobei 12 davon in den Age Group Klassen an den Start gehen und Bettina Zelenka (Tria Deutsch Wagram) und Nobert Domnik (RTM ÖAMTC LZ Klagenfurt) das Eliterennen in Angriff nehmen werden.


  • 27.07.2010  Weltklasse Starterfeld in Kitzbühel

    Logo WM Kitzbühel.jpg

    Nach dem fünften Bewerb der Dextro Energy Triathlon ITU World Championship Series in London am vergangenen Wochenende nimmt das Starterfeld für den vorletzten Bewerb der WM-Serie in Kitzbühel konkrete Formen an. Neben den WM-Führenden Jan Frodeno (GER) und Emma Moffat (AUS), der Kitzbühel-Siegerin von 2009, hat sich die komplette Weltelite angesagt. Ein Showdown auf höchstem Niveau, dem sich auch vier ÖsterreichInnen stellen.


  • 26.07.2010  Will und Donner führen Crosscup an

    King of Mountain Exit Swim.jpg

    Nach dem dritten Stop im Rahmen des diesjährigen ÖTRV XTERRA Croos Cup führen Martina Donner und Gerlad Will die Cupwertung an. Die Tagessiege beim King Of Mountain Bewerb am Falkertsee in Kärnten gingen an Martina Donner und den Ungarn Csaba Peter Sipiczki.
    Link zu den Cupwertungen


  • 26.07.2010  Drei Podestplätze der Paratriathleten in London

    Dreier London.jpg

    Oliver Dreier (Bild/2. Klasse TRI 4), Martin Falch (2. Klasse TRI 5) und Ernst Scheiber (3. Klasse TRI 5) belegten im Rahmen des Paratriathlons in London Spitzenplätze in ihren Kategorien. Insgesamt waren 50 Paratriathleten nach London gereist, um auf der Strecke der späteren WM Sieger Finlay und Gomez ihr Rennen zu bestreiten. Für die Athleten galt es die Distanzen 400 Meter Schwimmen, 10 Km Radfahren und 4 Km Laufen zu bewältigen.


  • 26.07.2010  Gomez und Finlay siegen in London

    Gomez London.jpg

    "Überraschungssiege" gab es am vergangenen Wochenende bei der fünften Station der Dextro Energy Triathlon ITU World Championship Series. Javier Gomez siegte nach spannenden Rennverlauf vor Jonathan Brownlee und Jan Frodeno. "Nur" auf Platz zehn der große Rennfavorit Alistair Brownlee. Bei den Damen setzte sich die erst 21-järhige Paula Findlay gegen Nicola Spirig und Helen Jenkins durch. Andreas Giglmayr landete mit extrem dichten Herrenfeld nach guter Schwimm- und Radleistung auf Platz 37. Damit sind die Chancen des Salzburgers auf einen Startplatz im WM Finale in Budapest weiter intakt.
    Zum Ergebnis WCS London Damen
    Zum Ergebnis WCS London Herren


  • 23.07.2010  King of the Mountain 2010 - Der 10. Falkert Nock Triathlon

    IMG_1580.jpg

    Am Falkert (K) wird am 25. Juli 2010, beim höchstgelegenen Triathlon Österreichs, zum dritten Mal der King, Queen, Kid oder Team of the Mountain gekürt, der Start für den Hauptbewerb ist um 14.00 Uhr. Der Bewerb zählt zudem zum ÖTRV Crosstriathlon Cup 2010.


  • 23.07.2010  WM in London mit Andi Giglmayr

    Logo WM London.jpg

    Andraes Giglamyr (Tri Speed St. Georgen) wird am kommenden Sonntag im Londoner Hyde Park der einzige österreichische Vertreter im Rahmen der fünften Station der Dextro Energy Triathlon ITU World Championship Series sein. Dabei geht es für Giglmayr um weitere wichtige Olympiapunkte. Die vorletzte Generalprobe für die Olympischen Spiele 2012 ist gleichzeitig der letzte WM Bewerb vor dem Heimrennen in Kitzbühel, welches am 14. und 15.08.2010 ausgetragen wird.
    Details zum Damenrennen auf www.tri-mag.de
    Details zum Herrenrennen auf www.tri-mag.de


  • 22.07.2010  Paratriathleten dominieren Deutsche Meisterschaft

    IMG_0320.jpg

    Nachreichen dürfen wir tolle Ergebnisse unserer Paratriathleten beim Open Race in Hamburg am vergangenen Wochenende. Gleichzeitig wurde beim Triathlon über die Sprintdistanz auch die Deutsche Paratriathlon Meisterschaft ausgetragen. Oliver Dreier (SIG Harreiter) siegte souverän in der Klasse TRI 4. Er belegte dazu Gesamtplatz 16 der über 3.000 Starter im Sprintrennen. Die Plätze eins und zwei in der TRI 5 Klasse gingen an Ernst Scheiber (3Team Saalfelden) und Martin Falch (Raika Tri Team Telfs).
    Ergebnis als PDF 


  • 22.07.2010  Reitmayr Vierter in Kasachstan

    Reitmayr Bike.jpgAusgezahlt hat sich die lange Reise zum ITU Continental Cup Rennen in Kokshetau/KAS für Paul Reitmayr (Tri Team Dornbirn). Der Vorarlberger belegte Gesamtplatz vier und verbesserte sich damit in der ITU Weltrangliste um 291 Plätze auf Position 273.
    Link zum Ergebnis

Im Gästebuch blättern   | 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | ... | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | |



[zum Seitenanfang]