Main area
.

ÖTRV-AKTUELL

Aktuell
Die Sieger des Aquathlon-Nightrace Sarah Hämmerle und Moritz Meier.

Hämmerle und Meier siegen bei Premiere des Aquathlon-Nightrace26.08.2017

Erstmals ging am Vorabend des Trans Vorarlberg Triathlons zur sportlichen Einstimmung ein Aquathlon-Nightrace in Bregenz über die Bühne. Der Schwimmstart erfolgte im Bodensee, der Lauf führte um das Festspielhaus. Die Teilnehmer durften damit bereits etwas Trans-Luft schnuppern. Zu bewältigen galt es 200 Meter Schwimmen und 1700 Meter Laufen. Den Gesamtsieg sicherten sich die Nachwuchsathleten Sarah Hämmerle und Moritz Meier.

mehr
Christian Siedlitzki darf in Kanada gleich zweimal feiern (© privat)

Age Group Triathlet Siedlitzki hat doppelten Grund bei Multisport WM zu feiern25.08.2017

Im Rahmen der Multisport Weltmeisterschaften der Elite in Penticton (CAN) wurden ebenfalls auch die Weltmeistertitel für die Altersklassenathleten vergeben. Christian Siedlitzki (Triathlon Sportunion Gmunden, OÖ) konnte in seiner Altersklasse (M50-54) gleich zweimal zuschlagen. Er holte sowohl im Duathlon- als auch im Aquathlonbewerb den Vize-Weltmeistertitel!

mehr
Überflieger Luis Knabl (© Steiger)

Knabl bei WM-Serienrennen in Stockholm am Start24.08.2017

Der Tiroler Alois Knabl (Raika Tri Telfs) wird am kommenden Samstag mit Startnummer 24 beim WM-Serienrennen in Stockholm (SWE) an den Start gehen. Es ist dies der letzte Bewerb vor dem großen WM-Finale in Rotterdam (4.-17. September). Das hochkarätig besetzte Rennen wird über die Olympische Distanz (1.500 m Schwimmen, 40,6 km Radfahren, 10 km Laufen) ausgetragen.

mehr
Dominik Wychera und Michael Szymoniuk bei der ersten Multisport-WM (© privat)

Tolle Leistung der ÖTRV-Crosstriathleten bei WM24.08.2017

Im Rahmen des Multisportfestivals in Penticton (CAN) fanden gestern die ITU Crosstriathlon Weltmeisterschaften statt. In einem Weltklassefeld belegten Dominik Wychera den 12. und Michael Szymoniuk den 15. Platz. Die Basis konnten die ÖTRV-Athleten bereits beim Schwimmen in der Verfolgergruppe legen. Auf den anspruchsvollen "Three blind mice Trails" arbeiteten die beiden perfekt zusammen, hielten das Tempo hoch und machten Plätze gut. Mit der siebent- bzw. achtbesten Radzeit gingen die Crosstriahtlon-Spezialisten auf die abschließende selektive Laufstrecke. Zum Weltmeister kürte sich der Mexikaner Francisco Serrano, der sich elf Sekunden vor dem mehrfachen Welt- und Europameister im Crosstriathlon, Ruben Razafa (ESP), durchsetzen konnte.

mehr
Die Top-Athleten freuen sich auf den Trans Vorarlberg Triathlon am Samstag: (Von links) Yvonne Van Vlerken, Per Bittner, Daniela Bader, Niclas Baldauf und Bianca Steurer

Trans Vorarlberg Triathlon - Ultimativer Härtetest in den Alpen23.08.2017

Am Samstag steigt das Kultevent zum insgesamt elften Mal. Alles ist bereit für den legendären Dreikampf vom Bodensee zum Arlberg. Ein hochkarätiges Starterfeld kämpft um den Sieg beim prestigeträchtigen Trans Vorarlberg Triathlon. Für die Vorarlberger Athleten wird dabei die Landesmeisterschaft auf der Mitteldistanz ausgetragen.

mehr

blättern   | 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | ... | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | |