Main area
.

ÖTRV-AKTUELL

Aktuell
Podium beim JEC in Zagreb (© Totschnig/ÖTRV)

Erneuter Junioren-Europacupsieg für Totschnig18.09.2016

Einen großartigen Saisonabschluß gab es heute für Österreichs Nachwuchshoffnungen in Zagreb. Über die Sprintdistanz konnte die erst 16-jährige Tirolerin Pia Totschnig ihren zweiten Junioren-Europacupsieg feiern. Mit Magdalena Früh gelang zudem einer weiteren ÖTRV-Athletin der Sprung auf das Podium! Auch Österreichs Junioren zeigten mit guten Ergebnissen auf!

mehr
Die neuen, alten Staatsmeister auf der Duahtlon-Kurzdistanz (© ÖTRV)

Illes und Rossman holen sich erneut Duathlon-Staatsmeitstertitel18.09.2016

Mit den Duathlon Staatsmeisterschaften auf der Kurzdistanz fanden heute die letzten nationalen Titelkämpfe beim City Duathlon in Deutschlandsberg (STMK) statt. Bei den Damen sicherte sich Sandrina Illes souverän ihren dritten Duathlon-Staatsmeistertiel in Folge. Bei den Herren schlug nach dem Vorjahr erneut Thomas Rossmann zu. Im Vereins-Teambewerb sicherte sich der HSV Triathlon Kärnten vor dem Top Team Tri Niederösterreich und dem PSV Tri Linz den Österreichischen Meistertitel.

mehr
Sara Vilic (@ Janos Schmidt/ITU)

Zweitbeste WM-Gesamtplatzierung einer ÖTRV-Athletin18.09.2016

Nach acht hochkarätigen WM-Serienrennen rundum den Globus stand heute auf Cozumel (MEX) der krönende Abschluss am Programm. Bei tropischen Bedingungen (34° C Außen- und 29° C Wassertemperatur) krönte sich erstmals Flora Duffy (BER) vor Olympiasiegerin Gwen Jorgensen (USA) zur Weltmeisterin. Die ÖTRV-Athletin Sara Vilic kam mit einer guten Leistung auf Rang 22 ins Ziel. Sie belegte in der abschließenden Wertung der seit 2009 bestehenden WM-Rennserie Rang 24 und sichert sich damit die zweitbeste WM-Gesamtplatzierung einer Österreicherin.

mehr
Therese Feuersinger beim Junioren Europacup Einsatz in Bled (© ÖTRV)

Top 30 bei WM-Debüt für Feuersinger17.09.2016

Die besten Juniorinnen der Welt starteten gestern um 17 Uhr Ortszeit auf Cozumel (MEX) in den Weltmeisterschaftsbewerb. Über 750 m Schwimmen, 20 km Radfahren und 5 km Laufen konnte Österreichs Nachwuchstalent Therese Feuersinger anfangs vorne mitmischen. Letztendlich reichte es im 61-köpfigen starken Teilnehmerfeld für den 28. Platz. Bei den Elite Damen wird heute noch die Kärntnerin Sara Vilic ins Rennen gehen. Der Start wurde auf Grund der zu erwartenden hohen Temperaturen auf 16:30 Uhr Ortszeit (23:30 Uhr MESZ) verschoben.

mehr

blättern   | 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | |