Main area
.

ÖTRV-AKTUELL

Aktuell
Staatsmeister Thomas Rossmann (© ÖTRV)

Facebook-Fotowettbewerb: Mein TRIumph 201516.07.2015

Die Triathlonsaison 2015 ist wieder Geschichte und die letzten (inter-) nationalen Bewerbe wurden erfolgreich gemeistert. Hartes Training, gute und schlechte Wettkämpfe, Tiefschläge und Jubelmomente - wir sind nun auf der Suche nach deinem persönlichen TRIumph 2015! Wie kann man beim ÖTRV Facebook-Fotowettbewerb mitmachen..........

mehr

Drei Top 20 Plätze für die ÖTRV-Athleten24.10.2015

Heute fand in Tongyeong (KOR) der siebente und letzte Weltcup dieser Saison statt. Vor allem die beiden Herren Lukas Hollaus und Alois Knabl konnten heute mit dem 15. bzw. dem 17. Platz wieder wichtige Olympia-Qualifikationspunkte holen. Bei den Damen kam Lisa Perterer mit einer soliden Leistung, trotz Trainingsrückstand beim Laufen auf Grund ihrer Verletzung, auf den guten 20. Platz. Sara Vilic musste wegen einer abgerissenen Schaltung (eine Kontrahentin fuhr ihr in der letzten Runde ins Rad) das Rennen frühzeitig beenden.

mehr
Zwei der Staatsmeister der Saison 2015 (© ÖTRV)

Nationale Titelkrone an Niederösterreich - die ÖTRV-Meisterschaftsstatistik 201522.10.2015

In der Wettkampfsaison 2015 wurden im Triathlon und seinen artverwandten Disziplinen Duathlon, Wintertriathlon, Aquathlon und Crosstriathlon insgesamt acht Staatsmeisterschaften und zwölf Meisterschaftsveranstaltungen ausgetragen. Insgesamt wurden 16 Staatsmeistertitel und 469 Österreichische Meisterschaftsmedaillen vergeben. Mit fünf Staatsmeistertiteln war das Bundesland Niederösterreich am erfolgreichsten. Im Nachwuchs hatten AthletInnen aus Tirol und Kärnten mit je zehnmal Gold die Nase vorne.

mehr

Triathlet für vier Jahre gesperrt22.10.2015

Die gemäß § 4a Abs. 1 Anti-Doping Bundesgesetz eingerichtete Österreichische Anti-Doping Rechtskommission (ÖADR) erstattet nachstehende Pressemitteilung über ein bei der ÖADR abgeführtes Anti-Doping-Verfahren:

mehr
© ORF

ORF SPORT +: Zum Geburtstag täglich eine Stunde mehr aktueller Sport22.10.2015

Am 26. Oktober 2011 startete mit ORF SPORT + jener ORF-Spartensender, der den Sportfans ein Mehr an Spitzen- und Breitensport aus Österreich und der heimischen Sportszene eine neue mediale Plattform bot. Mit Erfolg: Mit seiner Tagesreichweite ist OSP die Nummer eins unter den in Österreich ausgestrahlten Sportsendern, bei den Zuseherinnen und Zusehern unter 30 Jahren erreicht OSP auch den höchsten Marktanteil. Zum vierten Geburtstag, also ab Montag, dem 26. Oktober 2015, schenkt OSP sich und den sportbegeisterten Zuschauerinnen und Zuschauern täglich eine Stunde mehr aktuellen Sport im Hauptabend (künftig von 19.00 bis 23.00 Uhr) und eine neue Sportnachrichten-Sendung mit dem Titel „SPORT 20“ – täglich um 20.00 Uhr.

mehr

blättern   | 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | ... | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | |