Main area
.

ÖTRV-AKTUELL

Aktuell
Die beiden Tagessieger (© sportograf / G-Sport)

Die österreichischen Meister auf der Olympischen Distanz18.07.2016

In Obertrum wurden gestern bei nasskalten Wetterbedingungen die Österreichischen Meisterschaften auf der Kurzdistanz ausgetragen. Aber nichts desto trotz, oder vielleicht gerade deswegen, war die Motivation besonders hoch, so schnell wie möglich wieder ins Ziel zu kommen! Der Tagessieg ging bei den Herren an Paul Ruttmann (PSV-Tri Linz, OÖ) und bei den Damen an Simone Kumhofer (TV Zell/See, S). Der ÖTRV bedankt sich beim Veranstalterteam um Josef Gruber für die tolle Ausrichtung des Bewerbes!

mehr
Philip Pertl und Anna Hochleitner (© sportograf / G-Sport)

800 Teilnehmer am zweiten Tag beim Trumer Triathlon16.07.2016

Fast 800 Teilnehmer waren bei perfekten äußeren Bedingungen und toller Stimmung beim Kids-, Fun- und Sprinttriathlon, im
Rahmen dessen auch die Salzburger Landesmeisterschaften ausgetragen wurden, am zweiten Tag beim Trumer Triathlonwochenende am Start. Morgen folgt neben der Österreichischen Meisterschaften auf der Kurzdistanz noch das Rennen über die Mitteldistanz.

mehr
Thomas Springer (© Tommy Zaferes, Abdruck honorarfrei möglich)

Gute Leistungen des ÖTRV-Trios in Hamburg16.07.2016

Beim weltweit größten Triathlon startete mit Thomas Springer, Lukas Hollaus und Lukas Pertl heute ein ÖTRV-Trio beim Elitebewerb der WM-Serie in Hamburg. Bester ÖTRV-Athlet wurde Olympiastarter Thomas Springer (25. Platz), für den es das letzte Rennen vor dem Sommerspektakel in Rio in gut einem Monat war. In seinem erst zweiten WM-Serienrennen konnte der 21-jährige Lukas Pertl den für ihn hervorragenden 34. Platz holen. Hollaus kam auf Platz 36. Der Sieg ging in 52:19 min an den Spanier Mario Mola.

mehr
Sieger Seecrossing 2016 (© G-Sport)

Erfolgreicher Auftakt ins Trumer Triathlonwochenende16.07.2016

Mit dem Seecrossing und dem Ladies Run, sowie nasskühlen Temperaturen ist der Trumer Triathlon erfolgreich ins Wochenende gestartet. Nach vielen Monaten akribischer Vorbereitung erfolgte gestern der Start zur siebten Auflage.

mehr
Kein dritter Rio-Startplatz für Triathlon-Damen

Kein dritter Rio-Startplatz für Triathlon-Damen15.07.2016

Die Hoffnung des Öst. Triathlonverbandes (ÖTRV) auf einen dritten Startplatz im Olympischen Damentriathlon war am Mittwoch Mittag aufgekeimt, als die Internationale Triathlon Union (ITU) dem ÖTRV und dem Öst. Olympischen Comité (ÖOC) mitteilte, dass Österreich einen dritten Quotenplatz in Rio im Damen-Triathlonrennen zugesprochen bekommt. Das ÖOC lehnte diesen Quotenplatz, basierend auf einer Grundsatzentscheidung wonach keine „Reallocation Spots“ in Anspruch genommen werden, jedoch leider ab. 

mehr

blättern   | 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 20 | |