zum Inhaltsbereich

Navigationen und Einstellungen

ihr Standort auf der Webseite

Standort: Home.

zur Orientierung auf der Seite

Bereich Aktuell

Bereich Infobox

  Button EM Merchandising 150pix

  Shop Maroitalia

____________________

Facebook_icon
____________________


 Button Webtagebuch 150



SSL
Tagebuch Login für
registrierte Nutzer
________________________

HP_SZ_logo_slogan_150


Willkommen beim Österreichischen Triathlonverband

Aktuell
  • 17.08.2011  Fürstenfeld Siege an Slavinec und Kovacic

    Slavinec.jpg

    Romana Slavinec (CML Fincon) und der Slowene Jaroslav Kovacic sicherten sich die Tagessiege beim Thermentriathlon Fürstenfeld 2011. Knapp 400 Athleten machten dabei den Traditionsbewerb in der Region Fürstenfeld zu einem Triathlon-Topevent.


  • 16.08.2011  Zelenka und Wihlidal siegen in Blindenmarkt

    Top 3 Ausee.jpg

    Bettina Zelenka (Tria Deutsch Wagram) und Niko Wihlidal (ERSTE TRIATHLONSCHULE) siegen in Blindenmarkt über die Sprintdistanz.
    Zweiter Podestplatz für Nikolaus Wihlidal am verlängerten "Maria Himmelfahrt" Wochenende. Nach Platz zwei beim Waldviertler Eisenmann siegte Wihlidal nur zwei Tage später beim Sprint Triathlon in Blindenmarkt am Ausee.


  • 16.08.2011  Höfer und Potuckova in Litschau nicht zu schlagen

    franz_hoefer.jpg

    Franz Höfer eilt derzeit in Österreich von Sieg zu Sieg. Diesmal war der Salzburger beim Waldviertler Eisenmann (kurz WEM) nicht zu schlagen. Der Damensieg ging mit Eva Potuckova nach Tschechien.


  • 14.08.2011  Wutti holt Silber in Wiesbaden

    Wutti.jpg

    Die Kärntnerin Eva Wutti (startet für den steirischen Verein SU TRI Styria) hat beim Ironman 70.3 Rennen in Wiesbaden sensationell Platz zwei geholt. Damit kürte sich Wutti auch zur Ironman 70.3 Vize-Europameisterin. Der Sieg ging an die Schweizerin Karin Thürig. Bronze sicherte sich die sechsfache Hawaii Siegerin Natascha Badmann (SUI).


  • 14.08.2011  Perterer wieder im Weltcup Spitzenfeld

    Perterer.jpg

    Unaufhaltsam stürmt die junge Kärntnerin Lisa Perterer in Richtung Olympische Spiele 2012 in London. Mit Platz 13 beim ITU Triathlon Weltcup in Tiszaujvaros sicherte sich Perterer erneut knapp 200 Olympiapunkte und  hat damit wiederum einen wichtigen Schritt nach London absolviert. Tanja Stroschneider, die zweite ÖTRV Athletin im Feld, belegte Platz 46. Andreas Giglmayr ist krankheitsbedingt bereits am Vortag des Rennens aus Tiszaujvaros abgereist.


  • 14.08.2011  Kavalirek 14. bei ITU/ETU Testevent

    Michael Kavalirek (HSV Triathlon Kärnten) hat beim ETU Triathlon Junioren Europacup in Tiszaujvaros/HUN den 14. Gesamtrang belegt. Das Rennen diente dabei als Testevent für eventuell neue Rennformate der ITU/ETU. Dem zu Folge wurde der Bewerb als zweigeteilter Sprinttriathlon mit Halbfinale und Finale abgehalten, was nach den ersten Stimmen als gelungener Test bezeichnet werden darf.


  • 12.08.2011  Finale Meldephase in Kollerschlag

    Logo Cross Kollerschlag.jpg

    Nur noch wenige Tage können sich die Athleten zum 3LC 2011 anmelden. Danach, am Mittwoch 17.08.2011 um 12:00 Uhr, ist Anmeldeschluss. Derzeit sind schon 180 Athleten angemeldet, wobei sich noch der eine oder andere Spitzenathlet angekündigt hat.
    Bereits angemeldet sind unter anderem die Vorjahressiegerin Simone Steinecker, Michael Szymoniuk (Sieger 2009), Gerald Will (amtierender Staatsmeister, 3LC-2. 2009 u. 2010), Robert Hotter (Führender ÖTRV Cross Crup) und viele weitere Titelträger und Favoriten.


  • 11.08.2011  Vallant Achter in Regensburg

    Vallant.jpg

    Wir dürfen ein beachtliches Ergebnis des Kärntners Rene Vallant (HSV Triathlon Kärnten), erreicht beim Ironman Regensburg 2011, nachreichen. Mit seiner Endzeit von 8:56:50 erreichte Vallant den hervorragenden achten Gesamtrang. Der Gesamtsieger kam mit Markus Fachbach aus Deutschland. Ausschlaggebend für die Topplatzierung Vallant's war der viertbeste Radsplit auf den selektiven 180 Radkilometern um Regensburg.
    Wir gratulieren herzlich zu dieser Leistung!


  • 07.08.2011  Fürnkranz und Höfer in Krems voran

    Logo Triathlon Krems.jpg

    Simone Fürnkranz (URC Spk. Renner Langenlois) und Franz Höfer (Tri Team Hallein) haben sich die Tagessiege beim 18. Int. Hornbach Krems Triathlon gesichert. Fürnkranz gewann vor Michael Rudolf und Daniela Rechberger. Höfer setzte sich gegen Dominik Berger und den Ungarn David Ruzsas durch.
    Insgesamt waren knapp 250 Athleten in der Donaustadt Krems im Renneinsatz.
    Alle Ergebnisse auf www.pentek-timing.at


  • 07.08.2011  Pech für Giglmayr bei Olympia-Premiere

    Brownlee London.jpg

    Statt einer Topplatzierung und positiven vorolympischen Eindrücken bleibt Andreas Giglmayr vom ITU Dextro Energy WM Rennen in London ein defektes Hinterrad und Abschürfungen. Nach solider Schwimmleistung (34 Sekunden Rückstand zur Spitze) und zwei sensationellen Radrunden mit dem Anschluss an die Rennspitze, folgte Raddefekt und Sturz und damit das vorzeitige Aus. 
    Alistair Brownlee und Helen Jenkins (beide GBR) beherrschen die vorolympischen Generalproben.


Im Gästebuch blättern   | 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | ... | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | |



[zum Seitenanfang]