Main area
.

ÖTRV-AKTUELL

Aktuell
Sara Vilic (© Delly Carr)

Großartiger 7. Platz für Vilic bei Triathlon-Saisonauftakt in Abu Dhabi05.03.2016

Heute startete in Abu Dhabi (VAE) das erste von neun WM-Serienrennen der Saison. Es war nicht nur der Auftakt und die erste Standortbestimmung in der neuen Saison, sondern auch das erste wichtige Rennen um weitere Punkte für die Olympia-Qualifikation. Mit einer großartigen Gesamtleistung zeigte bei den Damen die Kärntnerin Sara Vilic mit einem 7. Platz auf. Auch Österreichs Herren konnten mit einem 20. (Thomas Springer) und 27. Platz (Alois Knabl) gute Punkte holen.

mehr
Lisa Perterer (@ ITU/Janos Schmidt

Österreichs Triathleten starten ins Olympiajahr03.03.2016

Die Triathlon-Weltelite startet am kommenden Samstag, 05. März, in Abu Dhabi (VAE) in die neue Saison. Mit dem WM-Serienrennen über die Olympische Distanz ist auch wieder die Jagd nach wichtigen Punkten für die noch bis zum 15. Mai laufende Olympiaqualifikation eröffnet. Neben Lisa Perterer, Sara Vilic und Julia Hauser bei den Damen, werden Lukas Hollaus, Alois Knabl und Thomas Springer bei den Herren am Start sein.

mehr
Rio de Janeiro (@ Thomas Springer)

Österreichs Triathleten am Weg nach Rio02.03.2016

Für Österreichs Triathleten beginnt am Samstag der Auftakt in die neue Saison. Mit dem WM-Serienrennen in Abu Dhabi (VAE) ist auch wieder die Jagd nach wichtigen Punkten für die Olympiaqualifikation, die noch bis 15. Mai läuft, eröffnet. Zehn Athleten durften Österreich seit der Aufnahme des Triathlonsports ins Olympische Programm (Sydney 2000) bereits vertreten und auch diesmal sieht es sehr gut aus ÖTRV-Athleten an der Copacabana schwimmend, radelnd und laufend zu sehen.

mehr
Trainingscamp Stellenbosch (© ÖTRV)

Erfolgreiches ÖTRV-Verbandscamp in Südafrika29.02.2016

Unter der Leitung von ÖTRV-Sportdirektor Robert Michlmayr bereiteten sich die Kaderathleten Sara Vilic, Lukas Hollaus, Luis Knabl und Lukas Pertl in Stellenbosch (RSA) auf die kommende wichtige Saison vor. In den ersten drei Februarwochen konnten die vier dem trüben heimischen Wetter entfliehen und unter optimalen Bedingungen qualitativ hochwertig trainieren. Der Ausblick auf die bevorstehende Saison ist somit zuversichtlich.

mehr
Startschuss für ein neues Rennformat in Kitzbühel (© GEPA)

Weltpremiere in Kitzbühel24.02.2016

Erstmals in der Geschichte des Triathlonsports werden beim Weltcup in Kitzbühel (19. Juni 2016) die heimischen und internationalen Topstars an einem Tag zwei Rennen bestreiten. Über einen Qualifikationsbewerb am Vormittag müssen sich die Athleten für den am Nachmittag stattfindenden Finalbewerb qualifizieren. Knapp zwei Monate vor den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro wird den Athleten dadurch eine optimale Möglichkeit geboten an ihrer Schnelligkeit zu feilen.

mehr

blättern   | 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 20 | |