Main area
.

ÖTRV-AKTUELL

Aktuell
Carina Wasle (© Wasle)

Podestplatz für Wasle bei XTERRA-Rennen06.09.2016

Ihr Ziel nach ihrer Verletzungspause die XTERRA-Weltcuprennen der Europatour mit einem Podestplatz zu beenden, ist voll aufgegangen. Beim Europafinale im dänischen Mons Klint holte sich Carina Wasle den zweiten Rang hinter der Ungarin Brigitta Poor und vor der Schweizerin Renata Bucher.

mehr
Die jüngsten ÖTRV-SiegerInnen (© Bürger)

Abschluss des Alpe Adria Triathlon Cups06.09.2016

Nachdem die österreichischen Junioren mit zwei Podestplätzen durch Pia Totschnig und Therese Feuersinger beim Junioren-EC schon am Morgen groß aufzeigten, standen die jüngsten ÖTRV-Starter und Age-Grouper dem um nichts nach. Gleich zehn Plätze in den Medaillenrängen wurden durch österreichische Athleten gewonnen. Insgesamt waren knapp 40 Österreicher am Start bei diesem internationalen Bewerb, der gleichzeitig auch der Abschluss des diesjährigen „Alpe Adria Cups“ bedeutete.

mehr
Sara Vilic (© Jo Kleindl)

Gute Ergebnisse der ÖTRV-Athleten bei WM-Serie05.09.2016

Beim vorletzten von insgesamt neun WM-Serienrennen, konnten Österreichs Athleten in Edmonton bei nur 10° C Außentemperatur gute Ergebnisse erzielen. Im hochkarätig besetzten Starterfeld konnte Sara Vilic den 20. und Lukas Pertl den 23. Platz erringen. Der Sieg ging bei den Damen an Summer Cook (USA) und bei den Herren an den Olympiazweiten Jonathan Brownlee (GBR). In zwei Wochen kommt es nun auf Cozumel (MEX) zum Showdown im Kampf um den Weltmeistertitel.

mehr
Tagessiegerin Lemuel Wutz, Sprint (© Markus Kreiner / fairplayfoto)

Schnelle Rennen in Podersdorf04.09.2016

Am Samstag kämpften sich die letzten Helden bei der 29. Auflage der Ironman-Distanz des AUSTRIA TRIATHLON in Podersdorf nach 15 Stunden und knapp vor 22.00 Uhr ins Ziel. Am heutigen Sonntag ging dies beim traditionellen Abschluss des ältesten Triathlon-Events Österreichs über die Sprint- & Olympische-Distanz deutlich schneller. Anstrengend und hart war es aber dennoch…

mehr
Gold, Silber und Bronze (© Srdjan Stevanovic/Getty Images, Abdruck honorarfrei)

Österreichs Triathleten dürfen jubeln04.09.2016

Bei traumhaftem Wetter und einzigartiger Kulisse am Fuße des Zahmen Kaisers fand heute bei der Challenge Walchsee-Kaiserwinkl die ETU Europameisterschaft auf der Mitteldistanz statt. Mit Lisa Hütthaler und Thomas Steger konnten zwei Österreicher über Bronze jubeln. Der Europameistertitel ging bei den Damen an Julia Gajer (GER) und bei den Herren an Guilio Molinari (ITA), der zudem das Rennen zum dritten Mal in Folge für sich entscheiden konnte. Auch die Para-Triathleten und Österreichs Altersklassen-Athleten dürfen jubeln.

mehr

blättern   | 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 20 | |