Main area
.

Erfolgreicher ÖTRV-Athletencheck der Eliteathleten

02.12.2017

zurück

Von Montag bis Freitag (27.11.-01.12.) stand für Österreichs Triathlon-Kaderathleten der ÖTRV-Athletencheck auf dem Programm. Bevor es für die Eliteathleten am kommenden Dienstag zum ersten Kaderlehrgang nach Fuerteventura geht, wurden in der Südstadt leistungsdiagnostische Tests sowie medizinische Untersuchungen durchgeführt.

Zur Bestimmung der jeweiligen individuellen Trainingsbereiche und über den derzeitigen gesundheitlichen Zustand konnte sich dabei Sportdirektor Robert Michlmayr einen Überblick verschaffen: „Alle Sportler sind körperlich in einem guten Zustand. Es gibt keine Einschränkungen die beim kommenden, grundlagenorientierten Trainingskurs berücksichtigt werden müssten.“
 
Abgerundet wurde der Athletencheck mit Saison-Planungsgesprächen, theoretischen Vorträgen, einem Termin über die Medienarbeit, sowie Teambuildingsmaßnahmen wie Trainingsfahrten auf der Radbahn im Ferry Dusika Stadion und einem Besuch am Schönbrunner Weihnachtsmarkt. Beim Inhouse Cooking konnten die Athleten nützliche Informationen über Ernährung und die Zubereitung von Speisen erfahren. Auch der Spaß kam dabei nicht zu kurz!
 
„Es war ein sehr dichtes Programm in den letzten Tagen, das sehr gut durchgezogen werden konnte. Die Sportler waren wie immer mit guter Motivation und Konzentration zu Gange. Auch die neu in den Elitekader gerückten jungen Athleten konnten sich gut ins Team integrieren“, freut sich der Sportdirektor auf die den kommenden Trainingskaderkurs.

Die Elite-Kaderathleten im Dusika-Radstadion (© ÖTRV)

zurück