Main area
.

Gelungener Saisonauftakt für Österreichs Triathleten

11.02.2017

zurück

Österreichs Triathleten starteten heute beim Weltcupauftakt in Kapstadt (RSA) in die 16 Rennen umfassende Weltcupsaison. Bei frühlingshaften Außentemperaturen, aber 13° C kaltem Wasser konnten Österreichs Herren mit Lukas Pertl, Lukas Hollaus und Thomas Springer drei Top 10 Plätze erkämpfen. Im Damenrennen fehlten der Wienerin Julia Hauser nur vier Sekunden auf einen weiteren österreichischen Top 10 Platz. Während es bei den Herren einen südafrikanischen Dreifachsieg gab, konnte die Britin Lucy Hall bei den Damen gewinnen.

Drei Top 10 Plätze für Österreichs Herren

Im Herrenbewerb bildeten sich nach dem Schwimmen anfangs vier Radgruppen, welche sich im Verlauf des Rennes auf zwei zusammenschloßen. Der Kampf um die vorderen Plätze verlagerte sich daher erwartungsgemäß auf die Laufstrecke. Lukas Hollaus, der beim Rauslaufen aus der Wechselzone zu Sturz kam, konnte bald wieder aufholen. Das ÖTRV-Trio Pertl/Hollaus/Springer kämpfte anschließend zu dritt um einen Spitzenplatz. Phasenweise liefen sie gemeinsam auf der fünf Kilometer langen Laufstrecke. Den längeren Atem hatte heute der 21-jährige Gasteiner Lukas Pertl, der sich mit dem 5. Platz sein bestes Weltcupergebnis vor seinem Trainingspartner Lukas Hollaus (6. Platz) sichern konnte. Mit Thomas Springer (8. Platz) gab es somit am heutigen Tag den dritten Top 10 Platz für Österreich zu feiern. Alois Knabl belegte den 21. Platz.

Guter 11. Platz für Hauser

Bei den Damen machte sich Julia Hauser nach dem Schwimmen in einer 13-köpfigen Gruppe auf die Jagd nach den beiden Britinnen Lucy Hall und Jessica Learmonth, die das Rennen bestimmten. Mit einer guten Leistung zum Auftakt zeigte die 24-jährige Wienerin heute abermals auf. Nur vier Sekunden fehlten ihr auf einen Top 10 Platz. Uneinholbar waren heute Lucy Hall und Jessica Learmonth. Als Dritte komplettierte die Japanerin Ai Ueda das Podium.

Ergebnis Triathlon Weltcup Kapstadt (RSA), Elite Herren

Sprintdistanz (750 m Schwimmen, 20 km Radfahren, 5 km Laufen)

1. Richard Murray (RSA), 51:33 min
2. Henri Shoeman (RSA), 51:41 min
3. Wian Sullwald (RSA), 51:56 min
5. Lukas Pertl (TRI TEAM Hallein, S), 52:08 min
6. Lukas Hollaus (TV Zell/See, S), 52:11 min
8. Thomas Springer (Union LTU Linz, OÖ), 52:17 min
21. Alois Knabl (Raika Tri Telfs, T), 52:59 min

Das Gesamtergebnis finden Sie: hier
Es waren insgesamt 35 Athleten aus 16 Nationen am Start.

Ergebnis Triathlon Weltcup Kapstadt (RSA), Elite Damen

Sprintdistanz (750 m Schwimmen, 20 km Radfahren, 5 km Laufen)

1. Lucy Hall (GBR), 59:34 min
2. Jessica Learmonth (GBR), 59:35 min
3. Ai Ueda (JPN), 1:00:04 h
11. Julia Hauser (Triathlonclub Kagran, W), 1:01:20 h

Das Gesamtergebnis finden Sie: hier
Es waren insgesamt 31 Athletinnen aus 8 Nationen am Start.

Lukas Pertl, Archivfoto (© Martin Steiger/ÖTRV)

zurück