.
Welcome Brungrabers (© Hackl)

Ganz Elz stand Kopf

Am Mittwoch, den 2. September, wurde Triathlet Florian Brungraber in seinem Heimatort Elz ein gebührender Empfang bereitet. Nach seinem sensationellen Erfolg bei den Paralympischen Spielen in Tokyo am vergangenen Sonntag trat der Silbermedaillengewinner nun die Heimreise an und wurde mit einer Welcomeparty zuhause überrascht.

mehr

Podersdorf ist bereit (© picthis.one)

Heiße Triathlonshow in Podersdorf

Auch dieses Jahr findet einer der größten nationalen Triathlonbewerbe des Jahres in Podersdorf statt - und das zum bereits 34. Mal. Dabei kommt es zur Neuauflage des Duells auf der Halbdistanz zwischen Österreichs Michi WEISS, der sich 2019 dem Ungarn Dávid HANKÓ knapp geschlagen geben musste. WEISS, der den Streckenrekord in Podersdorf auf der Langdistanz hält und dabei eine der schnellsten je gefahrenen Zeiten über 180km (04:01:00h) in den Asphalt gebrannt hat, brennt auch auf Revanche. Getreu dem Motto „Fast, Hard, Legendary“ hat nicht nur die Zeit von Michi WEISS Wellen geschlagen.

mehr

Florian Brungraber holt Silber in Tokio (© ÖPC/GEPA)

Brungraber stürmt in Tokio zu Silber

Morgenstund‘ hat Silber im Mund! Das Paralympic Team Austria jubelt Sonntagfrüh über die zweite Medaille bei den Paralympischen Spielen in Tokio (24. August bis 5. September 2021). Triathlet Florian Brungraber gewinnt bei seinen ersten Paralympics nach toller Aufholjagd die Silbermedaille. Der aus der Leichtathletik kommende und dreifache Paralympics-Medaillengewinner (2xGold, 1xBronze) Günther Matzinger kämpft in seiner Klasse bis zum Schluss und verabschiedet sich mit einem 9. Platz von der professionellen Sportbühne.

mehr

blättern   | 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | |

ETU / ITU News