Main area
.

ÖTRV-AKTUELL

Archiv
Archivfoto: Sara Vilic bei EM in Kitzbühel 2017 (© ÖTRV)

Vilic erreicht 11. Platz im Weltcup17.06.2018

Beim stark besetzten Triathlon Weltcup in Antwerpen (BEL) konnte Sara Vilic heute den 11. Platz erreichen. Der Kärntnerin fehlten nur sechs Sekunden auf ihr fünftes Top 10-Ergebnis im Weltcup. Tanja Stroschneider wurde 52. Der Sieg ging an die US-Amerikanerin Summer Cook (aktuelle Nummer 6 der ITU-Weltrangliste). Bei den Herren wurde der 20-jährige Wiener Lukas Gstaltner in seinem erst dritten Weltcuprennen mit Weltranglisten- und erstmals Olympia-Qualifiktationspunkten belohnt (44. Platz). Jelle Geens feierte dabei einen Heimsieg.

mehr
ÖTRV Juniorinnen landen im Spitzenfeld beim Heim Junioren-Europacup (© ÖTRV)

Österreichs Junioren bei Heim-Junioren-Europacup im Spitzenfeld17.06.2018

In Kitzbühel konnten sich Österreichs Nachwuchsathleten heute beim Heim-Junioren-Europacup im Spitzenfeld platzieren. Magdalena Früh verpasste dabei das Podium nur denkbar knapp um 7 Sekunden und mit Lena Baumgartner (7. Platz) konnte bei den Juniorinnen ein weiterer Top 10-Platz verbucht werden. Im stark besetzten Starterfeld holten bei den Junioren Tjebbe Kaindl und Jan Bader den 13. bzw. 18. Platz.

mehr
Birli und Schlagbauer gewinnen Premiere auf den Schöckl (© triaguide)

Schlagbauer und Birli sind die schöcklHEROes17.06.2018

Ideale Bedingungen herrschten bei der heutigen Premiere des ersten Triathlons auf den Grazer Hausberg, dem Schöckl. Um 14.00 starteten 120 Einzelstarter und 24 Staffeln in den Kumberger See, um erstmals den Grazer Hausberg als Dreikampf zu bezwingen.

mehr
Oliver Laaber, die Organisatoren, Günther Matzinger und KTRV-Präsident Christian Tammegger (© ÖTRV)

Para-ÖM-Titel wurden in Seeboden vergeben17.06.2018

Im Rahmen des 7. Triathlon der Einsatzkräfte wurden heute bei perfekten Bedingungen die Österreichischen Meisterschaften der Para-Triathleten ausgetragen. Zu absolvieren galt es die Sprintdistanz (750 m Schwimmen, 20 km Radfahren, 5 km Laufen).

mehr
Kaindl und Bader lösen Finalticket für Junioren Europacup

Kaindl und Bader lösen Finalticket für Junioren Europacup16.06.2018

Beim stark besetzten Semifinalrennen im Rahmen des Junioren Europacups in Kitzbühel konnten Tjebbe Kaindl (Wave Tri-Team TS Wörgl, T) und Jan Bader (SU Triathlonverein Wiener Neustadt, NÖ) souverän mit den Plätzen drei (Semifinale 2) bzw. fünf (Semifinale 1) ihr Ticket für das sonntägige Finale lösen. Dort warten die besten Nachwuchsathleten Europas auf die zwei ÖTRV-Talente.

mehr

blättern   | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | |