.
Kaindl Rad WC Haeundae (© Lilge)

Kaindl holt bestes Karriereergebnis

Tjebbe Kaindl holte heute beim Weltcup in Tongyeong (KOR) mit dem 14. Platz sein bestes Karriereergebnis. Etwas mehr als eine halbe Minute fehlten ihm dabei auf das Podium. Nach einem 20. Platz in der Vorwoche holt der Tiroler damit wieder viele wichtige Punkte in der Weltrangliste. Martin Demuth wurde 28. und bei den Damen landete Tanja Stroschneider auf dem 25. Platz.

mehr

Weltcup Haeundae Kaindl (© Lilge)

ÖTRV-Trio bei letztem Weltcup der Saison am Start

Nach dem 20. Platz von Tjebbe Kaindl (Wave Tri Team-TS Wörgl, T) beim Weltcup im südkoreanischen Haeundae ging es für den Tiroler und seine ÖTRV-Kollegen Tanja Stroschneider (team.bikepirat.at, NÖ) und Martin Demuth (1. SVG Hohe Wand, NÖ) zum zweiten südkoreanischen und zugleich letzten Weltcup der Saison, nach Tongyeong. Morgen Samstag geht es für die drei noch einmal über die Sprintdistanz (750m Schwimmen, 20km Radfahren, 5km Laufen) um wichtige Weltranglistenpunkte.

mehr

Top 20 für Kaindl in Südkorea (© Lilge)

Weltcup Top 20 für Kaindl

Beim Weltcup im südkoreanischen Haeundae konnte der 22-jährige Tjebbe Kaindl erstmals in den Top 20 finishen. Nach einer für ihn schwierigen Saison mit einer zweimonatigen Trainingspause und einem 22. Platz vor einem Monat stimmt nun aber die Richtung wieder für den Tiroler.

mehr

Trio bei Weltcup in Südkorea am Start

Trio bei Weltcup in Südkorea am Start

Morgen Samstag findet erstmals auf dem Haeundae Beach in Busan im Südosten Südkoreas ein Triathlon Weltcup statt. Mit Tanja Stroschneider (), Martin Demuth (1. SVG Hohe Wand, NÖ) und Tjebbe Kaindl (Wave Tri Team TS Wörgl, T) wird dabei ein österreichisches Trio über die Sprintdistanz (750m Schwimmen, 20km Radfahren, 5km Laufen) am Start stehen.

mehr

blättern   | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | |

ETU / ITU News