Main area
.

News

Archiv
Magdalena Früh holt Vize-Europameistertitel (© ÖTRV)

Historische Nachwuchsmedaille bei Sprint-EM in Tartu (EST)20.07.2018

Die Tirolerin Magdalena Früh kürte sich heute als erste ÖTRV-Athletin bei der Junioren-Europameisterschaft auf der Sprintdistanz sensationell zur Vize-Europameisterin. Auch die weiteren ÖTRV-Athleten zeigten mit großartigen Leistungen auf: Lukas Pertl katapultiert sich in der Elite nach nicht ganz optimalen Start mit einem super Finish in die Top 10 (10. Platz) und Therese Feuersinger überquert bei ihrer ersten Elite-Europameisterschaft auf Rang 11 die Ziellinie! Tjebbe Kaindl holte zuvor bei den Junioren den starken 10. Platz.

mehr
Das ÖTRV-Parateam in Tartu (© ÖTRV)

Dreier kürt sich zum Vize-Europameister19.07.2018

Oliver Dreier kürte sich heute bei den Para-Europameisterschaften auf der Sprintdistanz zum Vize-Europameister (Klasse PTS4). Der Weltmeister von 2015 fügt seiner Sammlung damit eine weitere Medaille hinzu. Für weitere rot-weiß-rote Spitzenplatzierungen sorgten Günther Matzinger in der Klasse PTS5 (4. Platz) und Florian Brungraber in der Klasse PTWC (5. Platz).

mehr
Das ÖTRV AG-Team (© ÖTRV)

27 Age Group Athleten bei Kurzdistanz-EM19.07.2018

Neben der Europameisterschaft der Elite, Junioren und Paratriathleten auf der Sprintdistanz werden in der zweitgrößten Stadt Estlands am Samstag ab 07:30 Uhr MESZ auch die Europameisterschaften der Altersklassenathleten auf der Olympischen Distanz ausgetragen. Mit 27 ÖTRV-Athleten ist in Tartu wieder ein starkes, schlagkräftiges österreichisches Team im Einsatz.

mehr
Sprint-Europameisterschaft in Tartu startet

Sprint-Europameisterschaft in Tartu startet19.07.2018

In Tartu (EST) startet heute die Triathlon Sprint-Europameisterschaft. Während die Paratriathleten bereits heute im Einsatz sind, werden morgen die Bewerbe der Elite und Junioren ausgetragen. Zu absolvieren gilt es 750 m Schwimmen, 20 km Radfahren und 5 km Laufen.

mehr
Zeitplan für Olympische Spiele 2020 veröffentlicht

Zeitplan für Olympische Spiele 2020 veröffentlicht19.07.2018

Das Internationale Olympische Komitee hat gestern den Zeitplan für die Olympischen Spiele für Tokio 2020 veröffentlicht. Vom 24. Juli bis 09. August 2020 werden die Sommerspiele in Japan ausgetragen. Die Triathlonbewerbe finden am 27. Juli (Herren) bzw. am 28. Juli (Damen) und am 01. August 2020 (Team Mixed Relay) statt.

mehr
Neunte Auflage des Trumer Triathlons

Neunte Auflage des Trumer Triathlons18.07.2018

Am kommenden Wochenende steigt die neunte Auflage des Trumer Triathlons. Knapp 1.800 Anmeldungen bei in Summe 7 Bewerben über 3 Tage lassen einen neuen Teilnehmerrekord erwarten. Mit der Austragung der Österreichischen (Staats-) Meisterschaften als auch der Salzburger Landesmeisterschaften auf der Mitteldistanz, wird es hochkarätige und spannende Wettbewerbe, im speziellen am Sonntag, geben!

mehr
Zieleinlauf Gaudiman (© ÖTRV)

Die Highlights der Nachwuchsmeisterschaften18.07.2018

Wir freuen uns euch auch die Highlightbilder der Österreichischen Nachwuchsmeisterschaften im Rahmen des Mositman Triathlons präsentieren zu dürfen! Austriathlon TV (danke an Triaguide) hat diese wieder für euch, unter folgendem Link, eingefangen!

mehr
MBA-FERNSTUDIUM der Sporthilfe - Business Administration & Sport

MBA-FERNSTUDIUM der Sporthilfe - Business Administration & Sport17.07.2018

Man will eine hochschulische Weiterbildung absolvieren, aber immer wieder stehen die Anwesenheitspflichten bei Vorlesungen oder die nur begrenzt vorhandenen Klausurtermine dem Vorhaben entgegen.  Für Vielbeschäftigte braucht es gänzlich neue und innovative Bildungsformate, um tatsächlich zeit- und ortsunabhängig zu studieren. Und es braucht auch viel Verständnis für studienfreie Wochen, wenn gerade der Beruf alles fordert. Dieses besondere Studienorganisationsbedürfnis hat das MBA-Fernstudium der FH Burgenland (AIM) aufgegriffen und ein funktionierendes Fernstudien-Format mit Erfolgsgarantie entwickelt

mehr
Neue Zwischenstände bei ÖTRV-Cupbewerben

Neue Zwischenstände bei ÖTRV-Cupbewerben16.07.2018

Nach dem großartigen Großkampfwochenende in Wallsee/Donau gibt es nun neue Zwischenstände beim ÖTRV-Vereins- und ÖTRV-Nachwuchscup 2018. Die nächsten Punkte im Vereinscup gibt es bereits am kommenden Wochenende bei den Österreichischen (Staats-) Meisterschaften beim Trumer Triathlon.

mehr
Podium Herren TriStar Switzerland (© privat)

Steger bei TriStar Switzerland Zweiter16.07.2018

Mit knapp zwei Minuten Rückstand auf den Deutschen Sebastian Neef holte sich Thomas Steger beim TriStar Switzerland über die Distanz von 111 Kilometern Rang 2.

mehr
Unerwarteter 2. Platz für Wasle in Tschechien (© Wasle)

Unerwarteter 2. Platz für Wasle16.07.2018

Fünf Tage nach ihrer Verletzung und dem für sie enttäuschenden sechsten Platz bei der ITU-Crosstriathlon-WM betrachtete Wasle das Xterra Race in Prachatice (CZE) nur als Trainingslauf. Nicht mit Volldampf, sondern locker ihren Rhythmus suchend, startete die Kundlerin in das Rennen.

mehr
Wihlidal und Weiß holen Staatsmeistertitel (© ÖTRV)

Weiß und Wihlidal küren sich zu Staatsmeister auf Olympischen Distanz14.07.2018

Gestern fanden in Wallsee/Donau (NÖ) die Österreichischen (Staats-) Meisterschaften über die Olympische Distanz statt. Nach einer Aufholjagd konnte sich bei den Herren Nikolaus Wihlidal den Staatsmeistertitel sichern. Es ist dies nach 2014 der zweite für den Niederösterreicher. Bei den Damen gab es mit Beatrice Weiß eine Premieren-Staatsmeisterin. Sie feierte einen Start-Ziel-Sieg.

mehr
Luis Knabl erreicht Rang 24 in Hamburg (© ÖTRV)

Solide Leistungen der ÖTRV-Athleten in Hamburg14.07.2018

Die hochkarätige Triathlon-WM-Serie machte heute in Hamburg Halt. Als bester Österreicher konnte im absoluten Spitzenfeld Alois Knabl den 24. Platz erreichen. Lukas Hollaus wurde 36. und bei den Damen kam Julia Hauser auf Rang 33 und Lisa Perterer auf den 40. Platz ins Ziel.

mehr
Spannende Titelkämpfe im Nachwuchs (© ÖTRV)

Nachwuchs kämpfte in Wallsee um ÖM-Titel14.07.2018

Beim Gaudiman in Wallsee/Donau (NÖ) wurden heute die Österreichischen Meisterschaften im Nachwuchs auf der Supersprintdistanz ausgetragen. Mit der Ö(ST)M auf der Olympischen Distanz wurden somit erstmals in der Geschichte des Verbandes zwei Meisterschaften an einem Tag ausgetragen.

mehr
Archivfoto Greipel

Top 5 für Greipel bei Age Group Aquathlon-WM13.07.2018

Im Rahmen der Multisport-Weltmeisterschaft in Dänemark wurden vergangene Woche die Age Group Bewerbe im Aquathlon ausgetragen. Bei Lufttemperaturen von über 30° C und einer Wassertemperatur von 17,5° C messten sich drei ÖTRV-Athleten mit den besten Altersklassenathleten der Welt. Sabine Greipel konnte dabei mit dem 5. Platz als beste Österreicherin die Ziellinie überqueren.

mehr
Reupichler holt Age Group Gold (© SU TRI STYRIA)

WM-Gold, -Silber und -Bronze für ÖTRV-Age Group Athleten10.07.2018

Österreichs Age Group Athleten waren heute bei den Crosstriathlon-Weltmeisterschaften im Rahmen der Multisport-WM sehr erfolgreich. Allen voran drei SU TRI STYRIA Athleten: In der Klasse M 40-44 konnte sich Herwig Reupichler zum Weltmeister küren, Anton Hergouth holte WM-Silber (Klasse M 70-74) und Michael Singer schnappte sich in der Klasse M 20-24 die Bronzemedaille!

mehr
Carina Wasle erreicht Platz sechs (© Wasle)

Wasle WM-Sechste10.07.2018

Leider Pech für Mitfavoritin Carina Wasle. Am Tag vor dem Rennen zog sich die Kundlerin bei einem Sturz während des Trainings mit dem Bike eine schwere Prellung des linken Oberschenkels zu. Damit war die Hoffnung auf eine Medaille in weite Ferne gerückt.

mehr
Finale des CrossKidsCup 2018 (© KK/SAW)

Gelungener Abschluss des "Cross Kids Cups" in Velden09.07.2018

Das Finale des 4. Cross Kids Cup & Jedermann Bewerbes fand am 8. Juli 2018  in der Ferienanlage „Cap Wörth“ statt. Die Cupserie – welche mit dem Ziel, junge Triathletinnen und Triathleten für den Triathlonsport zu begeistern,  ins Leben gerufen wurde – fand nach Völkermarkt, Keutschach/Rauschelesee und Freistritz/Rosental in Velden einen krönenden Abschluss. 

mehr
Die ÖTRV-Nachwuchsathleten boten starke Leistungen (© Totschnig)

ÖTRV-Nachwuchs stark in Ungarn08.07.2018

Im heutigen Finale des Junioren Europacups in Tiszaujvaros konnte Tjebbe Kaindl mit einem starken 5. und Pia Totschnig mit einem guten 8. Platz wieder aufzeigen und wichtige Punkte für das ETU-Junioren-Europaranking holen. Kaindl wurde zudem zweitbester Europäer. Christoph Pölzgutter überquerte als 23. die Ziellinie.

mehr
Vilic kam nach Sturz nicht ins Ziel (© Totschnig)

Vilic nach Sturz nicht im Ziel08.07.2018

Nachdem sich die Kärntnerin Sara Vilic gestern souverän für das heutige Finale beim Weltcup in Tiszaujvaros (HUN) qualifizierte, fand sie sich heute nach dem Schwimmen in der Verfolgergruppe am Rad wieder. Dort war die 26-Jährige in einen Sturz verwickelt. Sie kämpfte tapfer, beendete das Rennen danach aber frühzeitig auf der Laufstrecke.

mehr