Main area
.

Erstmals Ehrenzeichen des ÖTRV verliehen

15.10.2018

zurück

Im Rahmen der 30 Jahre Feier des Vereins TRI Klosterneuburg hat der ÖTRV erstmals Ehrenzeichen an verdiente Funktionäre verliehen. Im würdigen Rahmen der Feierlichkeit erhielt TRI Klosterneuburg Ehrenpräsident Carl Gunolt das ÖTRV Ehrenzeichen in Gold. Obfrau-Stellvertreterin Susanne Hödl-Oels erhielt das ÖTRV Ehrenzeichen in Silber.

Die ersten Auszeichnungen dieser Art wurden von Landesverbandspräsident und ÖTRV Präsidimusmitglied Fritz Schwarz überreicht.
Damit schließt der ÖTRV auch ein Lücke in der Verbandsarbeit und kann nunmehr kontinuierlich an verdiente Sportler, Funktionäre und Unterstützer des ÖTRV bzw. dessen Vereine und Landesverbände Leistungs- oder Ehrenzeichen verleihen.
"Wir sind nunmehr 31 Jahre jung. Höchste Zeit also für unseren Fachverband verdiente Persönlichkeiten um unseren Sport mit einer entsprechenden Anerkennung auszustatten", freut sich Präsident Walter Zettinig über die historische Verleihung in Klosterneuburg und den Lückenschluss in der Verbandstätigkeit.
Geregelt ist die Vergabe von ÖTRV Leistungs- und Verdienstzeichen in der ÖTRV Ehrenordnung. Ein Danke an dieser Stelle an alle Mitwirkenden der Ehrenordnung, insbesondere an das Team der ÖTRV Geschäftsstelle, welches nunmehr mit der administrative Arbeit befasst ist und die entsprechenden Vorarbeiten dazu geleistet hat.

Link zur ÖTRV Ehrenordnung

Erstmals Ehrenzeichen des ÖTRV verliehen

zurück