.

Ein besonderer Tag im Sinne der Inklusion

Fittest City Sprinttriathlon mit Para ÖSTM 2021 (© Bestzeit)

Im Rahmen des Fittest City Sprint fand gestern der „Bestzeit Saisonabschluss“ in St. Pölten statt. Bei perfektem Wetter starteten an die 100 Teilnehmer im Olympiazentrum Niederösterreich über die Sprintdistanz und Fun-Distanz. Gleichzeitig fanden (wie berichtet) die Paratriathlon Staatsmeisterschaften statt. Auch hier zeigte sich eine große Zufriedenheit bei den Teilnehmern.

Österreichischen Staatsmeisterschaften 2021 in St. Pölten – Inklusion pur und ein voller Erfolg

Spitzenleistungen von Top-Athleten wurden am 12. September 2021 in St. Pölten gezeigt. Nicht nur der aktuelle Silbermedaillengewinner im Paratriathlon von Tokyo 2020, Florian Brungraber (TriPower WimbergerHaus Freistadt, OÖ) war in St. Pölten am Start. Auch Günther Matzinger (TRI TEAM Hallein, S), Gabriel Kurtansky (ASKÖ Sparkasse Hainfeld TRIATHLON, NÖ), Martin Falch (Raika Tri Telfs, T) und Oliver Dreier (Union BSV Attnang/Vöcklabruck, OÖ) duellierten sich bei diesen Staatsmeisterschaften um die begehrten Meisterschaftsmedaillen. Neben den begeisterten Zusehern entlang der Strecke durfte auch der Generalsekretär des Österreichischen Behindertensportverbandes, Mag. Matthias Bogner, vor Ort begrüßt werden. Mitten drin statt nur dabei bei den diesjährigen Paratriathlon Staatsmeisterschaften war eine ganz besondere Staffel. Ein Team aus Paralympioniken, welche bei den Spielen in Tokyo2020 am Start waren. Janina Falk (W), Walter Ablinger (OÖ) und Thomas Geierspichler (Szbg.) ´matchten´ sich mit allen anderen Top-Athleten auf der selektiven Strecke rund um den Ratzersdorfer See, der Landessportschule und entlang der Traisen. "Ein besonderer Tag für den Sport, für den Triathlonsport und ganz besonders im Sinne der Inklusion", so ÖTRV-Paratriathlonreferent Mag. Oliver Laaber. "Es war unglaublich zu sehen, wie sich das ´Team AUT TOKYO2020´ (Anm. Falk/Ablinger/Geierspichler) auf der Strecke mit allen anderen Athleten duellierten. Umso mehr war es zu bewundern, wie groß der Respekt von den Leistungen untereinander war, obwohl sie doch im Wettkampf Konkurrenten waren. Heute wurde bei diesen Österreichischen Staatsmeisterschaften Inklusion gelebt", so Laaber weiter.

"Ein großes Dankeschön gilt all den freiwilligen Helfern, ohne die eine solche Veranstaltung nicht möglich wäre. Danke auch an den Veranstalter für die Ausrichtung der ÖSTM. Weiters muss man auch Danke an den Niederösterreichischen Triathlonverband sagen, welcher in der Vorbereitung des Rennens mit Rat und Tat zu Seite gestanden ist. Nicht zu vergessen die Technical Officials, welche einen super Job vor Ort ausgeübt haben und mit Ihrem Know-how den ÖSTM eine top Qualität verliehen haben", so der Paratriathlon-Referent abschließend.

Wiederholungssieger beim Fittest City Sprint

Wie bereits im letzten Jahr konnte sich Oliver Janny (TrumerTriTeam, S) den Sieg in St. Pölten sichern. Der Salzburger zeigte mit einem Start-Ziel Sieg eine starke Leistung. Das Stockerl komplettierten Rafael Lukatsch (Haderer Sports Team, OÖ) und Michael Weiss (Sportverein Orthozentrum Wien, W). Weiss im Training davor gestürzt ist, nahm den Bewerb als Training für die anstehende Langdistanz in Klagenfurt am kommenden Wochenende mit. „Mein Ziel war es sicher heil ins Ziel zu kommen und das ist mir gelungen. Der Sturz im Training war blöd, aber ich bin Gott sei Dank mit einer geprellten Hüfte davon gekommen. Gratuliere an die beiden Youngsters. Meine Konzentration gilt nun vollkommen der Langdistanz nächste Woche“, so Weiss.

Veranstalter Christoph Schwarz zieht ein sehr positives Resümee über die Saison 2021: „Wir hatten viele Höhen aber auch Tiefen. Die Unsicherheit zum Jahresbeginn war alles andere als leicht. Aber die viele Arbeit hat sich ausgezahlt und wir konnten eine großartige Premiere der Challenge St. Pölten Ende Mai feiern“. Weiter ging es für das Team der Bestzeit dann mit dem Traismauer Triathlon, Ausee Triathlon inkl. Staatsmeisterschaften und nun dem Fittest City Sprint mit Paratriathlon Staatsmeisterschaften als Abschluss.

Ergebnisse

Quelle: Bestzeit/Bancalari

13/09/21 10:28 zurück

ETU / ITU News