Main area
.

Europas Triathlon-Jugendtitelkämpfe 2019 in Kitzbühel

08.08.2018

zurück

Das Präsidium der Europäischen Triathlon Union (ETU) hat heute in Glasgow (GBR) im Rahmen der European Championships, in welche auch Triathlon involviert ist, die Jugend-Europameisterschaften 2019 vergeben. Dabei konnte sich Kitzbühel mit der Qualität der Rennen der letzten Jahre und einem innovativen Konzept für die Titelkämpfe 2019 durchsetzen und den Zuschlag der ETU einstimmig erhalten.

Somit werden im Juni 2019 Europas beste Nachwuchsathleten im Alter von 15 bis 17 Jahre in der Sportstadt Kitzbühel im Einzel- und Teambewerb um die begehrten EM-Medaillen kämpfen. Erwartet werden an die 250 Athleten aus 40 europäischen Nationen.

„Wir freuen uns auf erneute Titelkämpfe in Kitzbühel. Nach der EM der Elite 2014 und 2017 steht kommendes Jahr der Nachwuchs im Mittelpunkt. Danke an die ETU für das Vertrauen. Ich bin überzeugt davon, dass der Triathlonverein Kitzbühel in Kooperation mit dem Triathlonverband Tirol und dem ÖTRV erneut tolle Titelkämpfe organisieren wird“, freut sich ÖTRV-Präsident Walter Zettinig über den Zuschlag.

Auch der Obmann des Triathlonvereins Kitzbühel, Wolfgang Fuchs, ist begeistert: „Seit Beginn unserer Eventorganisation vor mittlerweile über 20 Jahren stand der Nachwuchs im Fokus unserer Arbeit. Wir sind begeistert nun nach den Eliteathleten in den letzten Jahren im kommenden Jahr die Jugend-EM in Kitzbühel austragen zu können. Mein Dank gilt dem gesamten Organisationsteam für die Vorbereitung der Bewerbung und die Arbeit in der Vergangenheit. Wir werden alles daran setzen den Nachwuchsathleten unvergessliche Titelkämpfe zu organisieren“, freut sich Obmann Fuchs auf das kommende Jahr.

„Kitzbühel hat mit der besten Bewerbung und den Referenzen der letzten Jahre das ETU-Präsidium einmal mehr zurecht überzeugt. Seit Jahren bietet Kitzbühel den höchsten Qualitätsstandard in Sachen Rennorganisation. Somit war die Vergabe der Jugend-Titelkämpfe auch eine Wertschätzung der geleisteten Arbeit der letzten Jahre“, berichtet ETU-Präsidiumsmitglied und ÖTRV-Generalsekretär Herwig Grabner aus Glasgow.

Europäische Jugendtitelkämpfe 2019 in Kitzbühel (© Steiger)

zurück