Main area
.

ITU veröffentlicht Preisgeld für 2017

24.02.2017

zurück

Im Vorfeld des WM-Serienauftaktes in Abu Dhabi (VAE) nächste Woche gab die Internationale Triathlon Union (ITU) diese Woche das Preisgeld für die kommende Saison bekannt. Mit zusammengerechnet über 3,5 Millionnen US-Dollar stehen den Athleten heuer mehr als je zuvor zur Verfügung. 

2,5 Millionen US-Dollar an Preisgeld stehen dabei alleine für die World Triathlon Series (WM-Serie) zur Verfügung. Der "Bonus-Pool" wurde heuer um 100.000 US-Dollar aufgestockt. Somit werden neben den jeweiligen Preisgeldern bei den einzelnen Rennen weitere 855.000 US-Dollar am Ende der Saison für die besten 35 Athletinnen und Athleten ausgeschüttet. Für die Teams stehen zudem in Hamburg bei der Mixed Relay WM $ 70.000,- bereit. Die WM-Serie zählt damit zu den bestbezahltesten Triathlonserien weltweit. 

Für die 16 Weltcupveranstaltungen wird 2017 ein gesamtes Preisgeld in der Höhe von $ 960.000,- ($ 60.000,- / Weltcup) zur Verfügung stehen.

Zusätzlich zu den oben genannten Preisgeldern wird es für das Penticton ITU Multisport World Championships Festival (18.-27. August) $ 200.000,- für die Aquathlon, Duathlon, Crosstriathlon und Langdistanz Entscheidungen geben.

Eine Übersicht finden Sie: hier

Quelle: ITU (http://www.triathlon.org/news/article/itu_announces_2017_prize_money)

© ITU

zurück