.

Klosterneuburg: Zeitliche Änderung bei NW-Bewerbe für faire Qualichance

Klosterneuburg ist die dritte Station des ÖTRV-Nachwuchscup 2019

Neben den Österreichischen (Staats-) Meisterschaften auf der Sprintdistanz werden am kommenden Wochenende auch wieder knapp 200 Nachwuchsathleten Österreichs um wichtige Punkte bei der dritten Station des ÖTRV-Nachwuchscup 2019 kämpfen. Für Schüler A und Jugend ist dies zudem die letzte Qualifikationsmöglichkeit für die Heim-EM vom 20.-23. Juni in Kitzbühel.

Zeitliche Änderung für faire Chancen

Um für die 96 (!) gemeldeten Athletinnen und Athleten der Klasse Schüler A/JUG faire Chancen gewährleisten zu können, hat das Veranstalterteam um Philipp Kennedy kurzfristig dankenderweise alle Hebel in Bewegung gesetzt und nun zwei zeitlich getrennte Rennen auf die Beine gestellt. SCH A/JUG männlich starten am Samstag um 15:35 Uhr und SCH A/JUG weiblich gehen nun um 16:35 Uhr ins Rennen.

Den aktualisierten Zeitplan aller Nachwuchsrennen in Klosterneuburg finden Sie: hier

zurück

ETU / ITU News