.

Top 30 in Barcelona für Österreichs Athleten

Pertl EC Caorle 2021 (© privat)

Beim Sprint-Europacup in Barcelona (ESP) gab es drei Top 30 Resultate für Österreichs Athleten zu verzeichnen. Während Lukas Pertl auf dem 21. Platz knapp an den Top 20 vorbeischrammte, landete Bruder Philip (beide TRI TEAM Hallein, S) auf dem 29. Platz.

Niklas Keller (SU RATS Amstetten, NÖ) wurde bei seinem Elite-Europacupdebüt 66. Bei den Damen landete Magdalena Früh (1. TTC Innsbruck, T) auf Rang 30. Sara Vilic (3athlon Kärnten, K) wurde 43., Pia Totschnig (Raika Tri Telfs, T) wurde 63. und Theresa Moser (RC Figaro Sparkasse Lienz, T) überquerte als 67. die Ziellinie.

Die Siege gingen an den Spanier David Castro Fajardo und an die Deutsche Nina Eim.

Gesamtergebnisse

10/10/21 18:42 zurück

ETU / ITU News