Main area
.

Zweimal Gold im Parabewerb bei der Halbdistanz EM in Rimini

25.05.2015

zurück

Gestern fand in Rimini (ITA) die ETU Challenge Triathlon Europameisterschaft über die Halbdistanz statt. 25 ÖTRV Athleten gingen dabei an den Start. Thomas Steger wurde bei den Herren im Elitefeld toller Fünfter (4:13:46 h) und Elisabeth Gruber schrammt als Elfte knapp an den Top 10 vorbei. Grund zum Jubeln gab es im Parabewerb: Sowohl Christian Troger, als auch Oliver Dreier konnten überlegen Gold in ihrer Klasse holen!

Über 1,9 km Schwimmen, 93 km Radfahren und 21,1 km Laufen, waren heute unsere Paratriathleten nicht zu schlagen. Christian Troger (PT2) der die Titelverteidigung anvisierte, fand bei mäßigen Wetterbedingungen nach dem Schwimmen gut ins Rennen und pulverisierte seine persönliche Bestmarke: "Dieses Rennen zeigt mir, dass meine Entscheidung, mich wieder auf längere Distanzen zu konzentrieren, die richtige war. Gestern ist alles aufgegangen, was ich mir vorgenommen habe." so Troger, der sogar lange Zeit auf Weltrekordkurs war.

Auch Oliver Dreier konnte seine Klasse (PT3) überlegen gewinnen und nach der Goldmedaille im Duathlon 2007 auch heuer diese im Triathlon aus Rimini mitnehmen. "Eigentlich stehen ja nur Sprintdistanzen am Plan, doch reizt es mich immer wieder, über meine Grenzen zu gehen. Und genau das habe ich heute wieder spüren können." sagte ein zufriedener Oliver Dreier nach dem Rennen.

Tolle Ergebnisse auch für die Age Grouper

1. Platz Dürauer Norbert (NÖ), Sportunion Waidhofen/Ybbs, Sekt. Tri (M 24-29)
3. Platz Feiersinger Hans-Georg (T), Wave Tri-Team TS Wörgl (M24-29)

3. Platz Schober Sophie (NÖ), ASV TRIA Stockerau (W 24-29)

13. Platz Skof Christian (K), HSV Triathlon Kärnten (M 30-34)
15. Platz Peinhaupt Anton (K), pewag racing team (M 30-34)
20. Platz Edelsbacher Hubert (K), pewag racing team (M 30-34)

4. Platz Daxberger Andreas (S), X3 Team Austria (M 35-39)
18. Platz Barounig Bernd (K), pewag racing team (M 35-39)
153. Platz Keusch Gerold (NÖ), Tria Team NÖ West (M 35-39)

6. Platz Frad Georg (NÖ), Triathlonverein NCB-Triteam (M 45-49)
23. Platz Stoppel Gernot (V), hellblau.POWERTEAM (M 45-49)

2. Platz Greipel Sabine (B), TRIRUN Jussi Jennersdorf (W 50-54)

5. Platz Hergouth Marianne (STMK), LTC Graz (W 55-59)

6. Platz Hergouth Anton (STMK), LTC Graz (M 65-69)

Die Gesamtergebnisse finden Sie: hier

© Dreier

zurück