ÖTRV-Technischer Direktor erneut als TO für Paralympics nominiert

ÖTRV-Technischer Direktor erneut als TO für Paralympics nominiert

Die Internationale Triathlon Union (ITU) hat heute die Technical Officals für die Olympischen Spiele und Paralympics 2020 in Tokio (JPN) bekanntgegeben. Aus 146 möglichen Level II und Level III zertifizierten Technical Officials vertraut der internationale Verband nach 2016 erneut auf einen TO aus Österreich. Die Ehre wurde erneut dem Technischen Direktor des ÖTRVs, Fritz Schwarz, zuteil.

Insgesamt 56 TOs (28 Olympische Spiele/27 Paralympics) aus 42 Nationen aus allen fünf Kontinenten werden in 475 Tagen für faire und sichere Bedingungen in Tokio (JPN) sorgen. Die Frauenquote beträgt beachtliche 47% (25 weibliche TOs).

"Da es mit der Änderung der Nominierungskriterien durch die ITU nicht einfacher wurde berücksichtigt zu werden, freut es mich sehr, wieder dabei sein zu dürfen. Ich hoffe, dass damit einige österreichische TOs sehen, was im Technischen Bereich möglich ist und es dadurch wieder einen Motivationsschub für das TO-Wesen im ÖTRV gibt!", freut sich Fritz Schwarz.

Quelle: https://www.triathlon.org/news/article/itu_announces_the_to_selection_for_tokyo_2020_olympics_and_paralympics

zurück