Main area
.

ÖTRV-AKTUELL

Archiv
Lukas Hollaus (© trinews)

Hollaus mit Vorfreude auf IRONMAN "dahoam"26.08.2016

Endlich ist es soweit und Triathlet Lukas Hollaus wird nach drei Jahren wieder beim IRONMAN 70.3 in Zell am See an den Start gehen.Lange musste Hollaus aufgrund des intensiven Wettkampfkalenders auf eine Teilnahme verzichten, dieses Jahr klappt es aber wieder und der IRONMAN 70.3 in Zell am See steht bevor. 

mehr
Archivfoto Martin Demuth

Demuth bei Europacup in Karlovy Vary am Start26.08.2016

Der 20-jährige Martin Demuth (1. Sportvereinigung Hohe Wand, NÖ) wird am Sonntag im tschechischen Karlovy Vary beim Sprinttriathlon am Start sein. Als großer Favorit führt dabei der Olympiazweite von Rio, Jonathan Brownlee (GBR), das Feld ins Rennen. Der Start erfolgt um 15:00 Uhr.

mehr
ÖTRV-Junioren in Rumänien am Start (© ÖTRV)

ÖTRV-Junioren in Rumänien am Start25.08.2016

Top-gerankt gehen Österreichs Junioren am kommenden Sonntag in Tulcea (ROM) an den Start. In der Stadt am Tor zum Donaudelta müssen die sieben ÖTRV-Athleten beim ETU Junioren Europacup 750 m Schwimmen, 22 km Radfahren und 5,1 km Laufen. 

mehr
Martin Bader (© privat)

Trans Vorarlberg lockt mehr als 500 Triathleten25.08.2016

In zwei Tagen steigt das Kultevent und mehr als 500 Triathleten haben sich dafür bereits angemeldet! Über 1,2 km Schwimmen im Bodensee, 93 km mit rund 2.000 hm und ein 12 km Crosslauf sind bei, wie es scheint, erstmal tollen Wetterbedingungen zu absolvieren. Bis Freitagabend sind Nachmeldungen noch möglich.

mehr
World Cup 2014 (© Rich Cruse/ITU)

Die Österreicher beim ITU WM-Finale25.08.2016

Vom 11. - 18. September findet auf der mexikanischen Insel Cozumel das große ITU WM-Finale statt. Seit 2009 wird der Weltmeister der Elite Damen/Herren, ähnlich der Formel 1, über mehrere Bewerbe (neun in diesem Jahr) eruiert. Das karibische Island bietet heuer einen perfekten Abschluss. Aber nicht nur in der Elite sondern auch in der U23 und u.a. bei den Junioren wird in dieser Woche der/die Weltmeister/in gesucht. Sechs ÖTRV-Athleten wurden dafür vom ÖTRV entsandt.

mehr

blättern   zurück | 1 | 2 | 3 | |