Main area
.

Perfekte Bedingungen bei Junioren-Trainingslehrgang

05.11.2017

zurück

Vom 2. bis 5. November 2017 fand in Spital am Pyhrn (OÖ) unter perfekten Bedingungen ein Junioren-Trainingslehrgang statt. Auf dem Programm stand für die neun Nachwuchstalente neben einem Mountainbike-Schwerkpunkt unter anderem ein Theorieblock zum Thema Konzentration, welcher von Sportpsychologin Dr. Friederike Michlmayr durchgeführt wurde.

Mit Magdalena Früh (1. Raika TTC Innsbruck, T), Anne Struijk (TRI TEAM Hallein, S), Marilena Swidrak (Triathlonverein Kitzbühel, T) sowie Jakob Fink (RATS Amstetten Sportunion, NÖ), Rene Hilber (HSV Triathlon Kärnten, K), Kilian Höllmüller (Triathlonverein Krems, NÖ), Peter Luftensteiner (PSV Tri-Linz, OÖ), Christoph Pölzgutter (TRIA Team NÖ West, NÖ) und Niklaus Straussberger (NORA RACING TEAM Niederösterreich, NÖ) nahmen insgesamt neun ÖTRV-Nachwuchskaderathleten am Trainingscamp teil.

"Die Athleten waren total engagiert. Wir konnten in der kleineren Gruppe viel besser auf jeden Einzelnen eingehen und so qualitativ hochwertigst trainieren. Man kann besser auf die Technik schauen, die Athleten wachsen noch mehr zusammen und es ist auch viel persönlicher. Die Bedingungen, mit dem für November tollen Wetter und die Unterkunft, das JUFA Hotel Spital am Pyhrn, mit den Seminarräumen wurden ideal genutzt", freut sich das Trainerduo Peter Kriegelsteiner und Martin Papista über den abgehaltenen Kurs.

Gruppenfoto Junioren-Kaderkurs Spital am Pyhrn

zurück