Main area
.

Dreier siegt bei Para-Weltcup in Sarasota (USA)

09.10.2017

zurück

Neben den Elitebewerben fand in Sarasota (USA) auch der Paratriathlon-Weltcup statt - der letzte der Saison. Auch dieser wurde auf Grund der schlechten Wasserqualität als Duathlon ausgetragen. Um eine besserer Platzierung in der Weltrangliste zu erreichen, startete auch ÖTRV-Athlet Oliver Dreier. "Bei gut 30° C und hoher Luftfeuchtigkeit war dies eine besondere Herausforderung für mich", so Dreier, der sich ab dem Radfahren an die Spitze setzen konnte und durch den Support von Tochter Corinna diese bis ins Ziel nicht mehr abgab.

ITU Para-Weltcup Sarasota (USA), PTS4 Herren

Duathlon (2,5 km Lauf, 20 km Radfahren, 5 km Laufen)

1. Oliver Dreier (SIG Harreither, OÖ), 1:05:05 h
2. Tojo Lazzari (IRL), 1:06:47 h
3. Hávard Vatnhamar (DEN), 1:09:23 h

Das Gesamtergebnis finden Sie: hier

Oliver Dreier holt Para-Weltcupsieg (© privat)

zurück