.
Pabinger und Weiss holen in St. Pölten Mitteldistanztitel (© ÖTRV)

Pabinger und Weiss holen Mitteldistanz-Staatsmeistertitel

Im Rahmen der top organisierten Challenge St. Pölten wurden heute die Österreichischen (Staats-) Meisterschaften auf der Mitteldistanz ausgetragen. Es war die größte je ausgetragene nationale Meisterschaft in der über 37-jährigen Verbandsgeschichte. Erstmals zur Staatsmeisterin kürte sich die Oberösterreicherin Anna Pabinger. Bei den Herren holte Michael Weiss seinen dritten Titel auf dieser Distanz, den sechsten seiner Laufbahn insgesamt.

mehr

Perterer in Yokohama 2024 (© World Triathlon / Zaferes)

Österreichs Triathleten sichern vier Olympia-Quotenplätze

Nach zwei Jahren Punktejagd rundum den Globus haben Österreichs Triathlet:innen sensationell, wie auch schon bei den Spielen in Tokio 2021, zwei internationale Damen- und zwei internationale Herren-Quotenplätze geholt. Damit sichert sich das österreichische Team auch einen Startplatz für den zum erst zweiten Mal ausgetragenen Mixed-Team Bewerb, bei dem von knapp 160 gelisteten Verbänden weltweit nur voraussichtlich 16-18 Nationen dann in Paris um die Platzierungen kämpfen werden.

mehr

Huatulco 2024 Kaindl (© Wagner)

Olympiaqualifikation endet morgen in Cagliari

Morgen Samstag findet in Cagliari (ITA) das letzte Rennen für die zweijährige Olympiaqualifikation statt. Alles was Rang und Namen hat, ist auf der Startliste zu finden und nur wenige Top-Athlet:innen lassen diesen Bewerb aus. Für Österreich am Start wird Lisa Perterer (HSV Triathlon Kärnten, K) sein und bei den Herren startet Tjebbe Kaindl (TRI Team TS Wörgl, T). Das Kräftemessen mit den besten weltweiten Athlet:innen dient vor allem auch der Absicherung der österreichischen Quotenplätze für Paris.

mehr

blättern   | 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | ... | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | |

ETU / ITU News