.
Challenge St. Pölten Podium 2024 (© SEPA media)

Deutsche Siege in St. Pölten

Ein spannendes Finale im Frauenrennen und eine erfolgreiche Titelverteidigung zeichneten die Challenge St. Pölten 2024. Laura Zimmerman (GER) heißt die Siegerin. Die Deutsche holte sich souverän auf den letzten Kilometern der Laufstrecke die Führung und siegte in einer Zeit von 4:27:06. Bei den Herren setzte sich Tom Hug (GER) nur eine Woche nach seinem Sieg beim Apfelland Triathlon erneut durch. Er bestätigte seine großartige Form und gewann, wie auch 2023, das Männerrennen der Challenge St. Pölten in einer Zeit von 3:52:48.

mehr

Pabinger und Weiss holen in St. Pölten Mitteldistanztitel (© ÖTRV)

Pabinger und Weiss holen Mitteldistanz-Staatsmeistertitel

Im Rahmen der top organisierten Challenge St. Pölten wurden heute die Österreichischen (Staats-) Meisterschaften auf der Mitteldistanz ausgetragen. Es war die größte je ausgetragene nationale Meisterschaft in der über 37-jährigen Verbandsgeschichte. Erstmals zur Staatsmeisterin kürte sich die Oberösterreicherin Anna Pabinger. Bei den Herren holte Michael Weiss seinen dritten Titel auf dieser Distanz, den sechsten seiner Laufbahn insgesamt.

mehr

Perterer in Yokohama 2024 (© World Triathlon / Zaferes)

Österreichs Triathleten sichern vier Olympia-Quotenplätze

Nach zwei Jahren Punktejagd rundum den Globus haben Österreichs Triathlet:innen sensationell, wie auch schon bei den Spielen in Tokio 2021, zwei internationale Damen- und zwei internationale Herren-Quotenplätze geholt. Damit sichert sich das österreichische Team auch einen Startplatz für den zum erst zweiten Mal ausgetragenen Mixed-Team Bewerb, bei dem von knapp 160 gelisteten Verbänden weltweit nur voraussichtlich 16-18 Nationen dann in Paris um die Platzierungen kämpfen werden.

mehr

blättern   | 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | ... | 17 | 18 | 19 | 20 | |

ETU / ITU News