.
Ironman Austria Kärnten verschoben

Ironman Austria Kärnten verschoben

Aufgrund der andauernden COVID19-Pandemie und den daraus resultierenden Einschränkungen muss der Veranstalter nach Absprache mit den lokalen Behörden leider bekanntgeben, dass der IRONMAN Austria-Kärnten nicht im Juli stattfinden kann und auf den 19. September 2021 verschoben wird. Der Vergabeausschuss des ÖTRV hat einstimmig entschieden, dass damit auch die Österreichischen (Staats-) Meisterschaften mit auf den neuen Termin wechselt und weiterhin im Rahmen des IRONMAN Austria 2021 ausgetragen wird.

mehr

Matzinger mit Coach Lugstein, Wallsee 2020 (© privat)

Erster Formtest für Matzinger

Die Coronavirus-Pandemie mitsamt Verschiebungen und Absagen stellt den Sport weltweit vor große Herausforderungen. Auch der Parasport blieb davon nicht unberührt. Günther Matzinger macht daraus allerdings eine Tugend: „Meine Form ist heuer besser als 2020“, geht der Triathlet zuversichtlich in seine wohl letzte Saison – mit den Paralympics in Tokio als großem Höhepunkt. Diesen Freitag findet in Rif ein erster Formtest statt.

mehr

Leon Pauger, Rad EC Melilla 2021 (© Pauger)

Saisonauftakt verlief nicht nach Plan

Beim Europacup in Melilla (ESP) verlief der Saisonauftakt für Österreichs Athleten leider nicht wie erhofft. Sara Vilic (3athlon Kärnten, K) kam nach 18 Monaten Rennpause als 33. und Tanja Stroschneider (team.bikepirat.at, NÖ) als 39. bei den Damen ins Ziel. Leon Pauger (Radverein Pro Cycle Team Bregenz, V) musste am Rad viel investieren. Das hat sich beim Laufen leider gerächt (63. Platz).

mehr

blättern   | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | |

ETU / ITU News