.
Perterer und Knabl Huatulco 2024 (© World Triathlon/Wagner)

Debüts bei WM-Serie in Hamburg

Noch einmal geht es vor den Olympischen Spielen in Paris in der höchsten Triathlonliga auf der Kurzdistanz zur Sache. Den Bewerb in Hamburg nutzen viele Parisstarter noch einmal zu einer letzten Wettkampfbelastung unter den besten Athlet:innen der Welt - auch Lisa Perterer und Luis Knabl. Neben Therese Feuersinger wird bei den Herren Philip Pertl sein Debüt im WTCS-Zirkus geben und (Update: 13.7., 08:00 Uhr) auch Martin Demuth ist noch kurzfristig auf die Startliste bei den Herren gerutscht. Und auch im Teambewerb am Sonntag kommt es zur Premiere eines jungen Österreichers.

mehr

Team Austria Huatulco 2024 (© World Triathlon/Wagner)

Vier für Paris

17 Tage vor der Eröffnung der Olympischen Spiele Paris 2024 wurde das Olympic Team Austria nominiert. In der Champions Bar im Vienna Marriott Hotel präsentierten ÖOC-Präsident Karl Stoss und ÖOC-Generalsekretär Peter Mennel das 80-köpfige Aufgebot. Nach einer zweijährigen Qualifikation werden im Triathlon Julia Hauser (Triathlonclub Kagran, W), Lisa Perterer (HSV Triathlon Kärnten, K) sowie Luis Knabl (Raika Tri Telfs, T) und Tjebbe Kaindl (TRI TEAM TS Wörgl, T) für Österreich an den Start gehen.

mehr

Brungraber erhält Silbernes Ehrenzeichen der Republik (© MKÖS/HBF/Trippolt)

Brungraber für die Verdienste um die Republik ausgezeichnet

Sportminister Werner Kogler vergab am Freitag, 5. Juli, um 14 Uhr im Zeremoniensaal der Wiener Hofburg die Ehrenzeichen der Republik an besonders erfolgreiche Sportler:innen des Zeitraumes 2018 bis 2023. Unterstützt wurde er dabei von Bundesministerin Klaudia Tanner (BMLV). Mit dem "Silbernen Ehrenzeichen für die Verdienste um die Republik Österreich" wurde der Silbermedaillengewinner im Triathlon der Paralympics in Tokio, Florian Brungraber, ausgezeichnet.

mehr

blättern   | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | |

ETU / ITU News