.

Steger gewinnt in Italien

Thomas Steger gewinnt Challenge Riccione 2021 (© pushing limits)

Thomas Steger konnte gestern den Challenge-Bewerb in Riccione (ITA) für sich entscheiden. Der Tiroler siegte nach einer tollen Aufholjagd auf den abschließenden 21,1 Laufkilometern letztlich 1:10 Minute vor dem Spanier Gonzalez Dapena und dem Deutschen Sebastian Kienle.

Ergebnis Challenge Riccione (ITA), Herren

Mitteldistanz (1,9km Schwimmen, 92km Radfahren, 21,1km Laufen)

1. Thomas Steger (pewag racing team, K), 3:52:34 h
2. Gonzalez Pablo Dapena (ESP), 3:53:54 h
3. Sebastian Kienle (GER), 3:55:19 h

10/05/21 10:23 zurück

ETU / ITU News